Friedhof Dörrmorsbach mit Gefallenen-Gedenkstätte

Denkmale, Bildstöcke, Gedenkstätten und Marterl, Gedenkstätten

Hinter dem Bürgerhaus befindet sich der Friedhof, der 1919 eingerichtet wurde.
1993 wurde der Friedhof um 20 Gräber erweitert.
Seit 2007 haben die Dörrmorsbacher auch die Möglichkeit, ihre Toten in Urnenstelen beizusetzen.
Ein altes Eisenkreuz, das vorher am Grab der Familie Stürmer stand,  steht heute in der Wiesenstraße 3, am Anwesen Stürmer.

 

Bilder der Grabsteine findet man unter https://grabsteine.genealogy.net/namelist.php?cem=2775&lang=de

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

TV-Turnhalle, Kino

TV-Turnhalle, Kino

Baubeginn der TV-Turnhalle war im April 1929 unter dem Vorsitzenden Johann Höfling, die Einweihung im September 1929. In der Kriegszeit wurde die Turnhalle aufgegeben, nach dem Krieg als Kino genutzt. 1956 kaufte der TV die Halle wieder zurück und baute eine Kegelbahn...