Nordic-Walking-Parcours

In der Natur, Sehenswert

Strecke 1: Sparkassen-Trail – rote Markierung

Länge 3,5 km – Schwierigkeit leicht – kurze Strecke mit sanften Steigungen
Vom Startpunkt am Waldfriedhof führt der Weg am Sonneneck vorbei zur Ketzelburg. Über das Haibacher Schweiztal unterhalb des Spielplatzes geht es über die Brücke an der Ochsenwiese zum Ausgangspunkt zurück.

Strecke 2: AOK-Trail – grüne Markierung

Länge 5 km – Schwierigkeit mittel – mittellange Strecke mit kurzen Steigungen
Wie Strecke 1 geht es am Sonneneck und der Ketzelburg vorbei. Im Haibacher Schweiztal trennen sich die Wege. An der Ochsenwiese (Brücke) führt der AOK-Trail rechts den Berg hinauf in die Flurabteilung Schellenberg. Nach einem leichten Anstieg durch den Wald geht es nach links auf die Waldstraße in Richtung Jagdhaus Schmerlenbach und dann nach links ins Haibacher Schweiztal und über die Brücke an der Ochsenwiese zum Ausgangspunkt am Waldfriedhof zurück.

Strecke 3: Adler-Trail – magentafarbene Markierung

Länge 8 km – Schwierigkeit schwer – längste Strecke mit kurzen Steigungen
Die Strecke folgt dem Verlauf des AOK-Trails bis zum Spielplatz im Haibacher Schweiztal und auf den Schellenberg. Dort jedoch geht es nach rechts auf einen Rundweg in Richtung Marienkapelle. Auf einer Schleife am Schützenhaus vorbei kommen wir wieder auf den AOK-Trail bis zum Ausgangspunkt am Waldfriedhof. Die Steigungs- und Gefälleabschnitte sorgen für eine gute Kombination aus anstrengenden und entspannenden Streckenteilen.

Die Wege führen durch eine landschaftlich besonders attraktive Region. Der artenreiche Baumbestand und die Vielfalt der Bodenarten sind einzigartig in ganz Bayern.
Die Laufstrecken haben den „Vita-Parcours“ aus den 1970er Jahren abgelöst.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

Jahresbäume

Im Haibacher Schweiztal entstand im Herbst 2021 ein „Baum-des-Jahres-Pfad“. Michael Roth, der Fachagrarwirt im Haibacher Bauhof, entwickelte zusammen mit Rene Zobel aus Hösbach diese neue Anlage. Zobel kann die Planung und Umsetzung als Projekt für seine Ausbildung...