Cafe-Bistro „Am Rathaus“ Vormals Café Wiener, Café Fischer

Gaststätten, Vereinsheime, Gaststätten und Hotels

Nach Fertigstellung der neuen Häuserzeile gegenüber dem Rathaus eröffnete dort das Café Wiener, später das Café Fischer. Seit 2003 ist hier das „Café am Rathaus“ von Natascha Lang.

Die Besitzerin schreibt selbst:
„Im Jahr 2003 eröffnete die Inhaberin Natascha Lang unser Café. Sie kommt aus der Gastronomie, ist gelernte Köchin und wollte Hausgemachtes selbst kreieren. Anfangs bestand das Angebot noch aus Frühstücksbuffet, Mittagessen und Kaffee. Mit der Zeit stellte sich heraus, dass der Thekenverkauf am besten lief. Daher entschieden wir uns nur noch selbstgemachte Kuchen zu verkaufen. Seit 2016 haben wir nun auch eine weitere Backstube.“

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sägewerk / Mühle

Sägewerk / Mühle

Bis 1963 stand auf dem heute freien Platz an der Einmündung der Eckenerstraße in die Freiheitstraße das Sägewerk. Bis 1905 gehörte es zur gemeinsamen Firma von Christian Kunkel und Kaspar Mantel „Sägewerk und Backsteinbrennerei“. (Zur Backsteinbrennerei siehe dort)....

Café – Bäckerei Römlein

Café – Bäckerei Römlein

Am 10. Juli 1920 erhielt der Bäckermeister Robert Römlein die Konzession für eine Kaffeewirtschaft. Das Café bestand ein Jahrzehnt. Bis kurz vor Kriegsausbruch war hier nur noch die Bäckerei. Der Neffe Ferdinand Römlein mit seiner Frau Mathilde hat nach dem Krieg in...

Schulzentrum

Schulzentrum

Nachdem die Schule im Ortskern zu klein geworden war, plante die Gemeinde ein Schulzentrum am Ortsrand, das am 1. Oktober 1966 eingeweihtg wurde. „Ganz modern“, als erste Schule in Unterfranken mit Fertigteilen aus Waschbeton, wurden zwei Trakte und der...