Denkmale, Bildstöcke, Gedenkstätten und Marterl

Bildbuche (Gemarkung Schmerlenbach)

Bildbuche (Gemarkung Schmerlenbach)

Am Stamm einer Buche ist ein Marienbild angebracht, eine Kniebank steht vor dem Baum. Unter dem Marienbild steht auf einer Tafel: „Maria, Mutter Gottes, bitte für uns!“ und „Maria hilf uns allen“.  Hintergrund-Sage: Eine Äbtissin von Schmerlenbach geisterte durch den...

Bildstock von 2002

Bildstock von 2002

Am 12.5.2002 wurde der Bildstock eingeweiht. Grund: „Zum Lob und Dank an die Mutter Gottes nach schwerer Krankheit". Mit dieser Widmung erklärt Robert Stürmer, ein ehemaliger Dörrmorsbacher Bürger, warum er auf halbem Weg von der verlängerten Blumenstraße zum...

Kleiderfabrik Arnold / Mertens / Rasch

Kleiderfabrik Arnold / Mertens / Rasch

Die Kleiderfabrik Arnold aus Aschaffenburg war Ende des Krieges im Gasthaus „Zur Post“ (Büro), „Zum Grünen Baum“ (Zuschnitt und Lager) und „Zum Hirschen“ untergebracht. 1949 baute Arnold eine neue Fabrik im Steinbruch in der Eckenerstraße. 1959 übernahm Josef Mertens...

Gasthaus „Spessartblick“

Gasthaus „Spessartblick“

Am 1.5.1958 eröffnet Michael Häcker das Gasthaus Spessartblick, bekannt als „Irak“, da Häcker lange Jahre als Maurer im Irak gearbeitet hatte. 1977 wurde es geschlossen, 1980 neu verpachtet und von Hans-Jürgen Reis weiterbetrieben. Ende der 1980er Jahre wurde das...

Dreimärker

Dreimärker

Dieser Dreimärker in der Winzenhohler Straße kennzeichnet den Schnittpunkt der Gemarkungsgrenzen von Haibach, Grünmorsbach und Straßbessenbach (HB – GMB – StBB). Hier verlief einst der „Reichskurs“, die Postroute von Brüssel nach Prag, über die Winzenhohler Straße auf...

Gedenkstein des Turnvereins

Gedenkstein des Turnvereins

Anlässlich des 100. Gründungsfestes des Turnvereins Haibach wurde dieser Gedenkstein an der unteren Ringwallstraße aufgestellt.Aufschrift in Bronzebuchstaben: 100 Jahre Turnverein Haibach 1893 – 1993Ehre unseren Gründern – Gedenken unserer TotenDarüber ist ein Relief...

Alte Volksschule (Dr.-Albert-Liebmann-Schule)

Alte Volksschule (Dr.-Albert-Liebmann-Schule)

Die Reichstagswahlen 1936 boten eine gute Gelegenheit, an staatliche Zuschüsse zu kommen: Schon um 10 Uhr gab der Wahlleiter die Zustimmung zur Einheitsliste der NSDAP mit 99,9 Prozent ab und war damit der erste im Gau Mainfranken und in ganz Deutschland. Als...

Waldkindergarten

Waldkindergarten

Seit 2018 gibt es den Waldkindergarten als 4. Kindergarten im Ort. In ihm erleben die Kinder die vier Jahreszeiten hautnah, mitten im Wald. Die Möglichkeiten zu Aktivitäten in der Natur werden genutzt, die Gesetzmäßigkeiten der Umwelt werden beobachtet, erfahren und...

Cafe Schrenk (Bäcker Fritz) , Bäckerei Brang/Heinrich/Freund

Cafe Schrenk (Bäcker Fritz) , Bäckerei Brang/Heinrich/Freund

Bäcker Friedrich Schrenk war vorher in den 1920er Jahren in der Hauptstraße und baute im Neubaugebiet Dessauerstraße 1949 ein größeres Wohn- und Geschäftshaus für die Bäckerei und das Café. Das Café war bald zu klein und wurde aufgegeben. Die Bäckerei führte...

Weitere Sehenswürdigkeiten

Kategorien