Gasthaus „Zum Spessartblick“

Ehemalige Sehenswürdigkeiten

Von 1952 bis 1965 führte Alfred Stürmer das Gasthaus mit Sonnenterrasse.

Das Haus Nr. 9 war auf der Karte von 1845 das erste Haus in Dörrmorsbach. An ihm war auch das Ortsschild angebracht.

Nach dem 2. Weltkrieg war hier die Milchsammelstelle (Milchküche). Die Bauern lieferten hier ihre Milch ab und die Molkerei aus Aschaffenburg holte sie ab.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

Hotel „Spessartstuben“

Hotel „Spessartstuben“

Rudolf Spielmann gründete die „Spessartstube“ im September 1952 und führte sie bis 1973. Tochter Gerdi und ihr Mann Karl-Heinz Eckert übernahmen und bauten zum Hotel aus. Am 7. Juli 1977 wurde das Hotel eingeweiht. Deren Tochter Steffi und ihr Partner Wolfram Kopetz...

Altes Pfarrhaus

Altes Pfarrhaus

Im 1905 neu gebauten Pfarrhaus wohnten die Lokalkapläne (von der Schweinheimer Pfarrei) Nikolaus Canisius (1904 bis 1910), Gottfried Endres (1910 bis 1915), Caspar Seubert (1915 bis 1918), Emil Bauer (1918 bis 1920) und danach Anton Münch, der am 8.10.1922 zum Pfarrer...

Linde Schollstraße

Linde Schollstraße

Aus Anlass der Errichtung des Denkmals für die Kriegsteilnehmer des Krieges 1870/71 am 18. August 1895, zum 25-jährigen Gedenktag der Schlacht von Sedan, wurde die Linde gepflanzt. Die Linde markiert den alten Ortskern. Hinter der Linde stand die Knabenschule....