Hotel „Wenzelhof“

Ehemalige Sehenswürdigkeiten

Im Dezember 1955 öffnete das erste Haibacher Hotel, genannt nach der Besitzerfamilie des ehemaligen Bürgermeisters Alois Wenzel. Bis 1965 bestand das Hotel, dessen berühmtester Gast wohl Liselotte Pulver war (während der Dreharbeiten zum Film „Wirtshaus im Spessart“) Im Erdgeschoss war der Gastraum, im Obergeschoss 12 Zimmer und eine Wohnung.

Schon 1965 schloss das Hotel und es wurde ein Wohn- und Geschäftshaus.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

Schwesternhaus mit Krankenstation

Schwesternhaus mit Krankenstation

    Klosterschwestern der "Schwestern des Erlösers" aus Würzburg kamen schon im Dezember 1900 nach Haibach. In der Schwesternchronik steht dazu:  "Am 15. Dezember 1900 wurde die Filiale Haibach angefangen. Durch hochwürdigen Herrn Pfarrer Schweinfest mit...