Dreiecksanlage mit Maibaum

In der Natur, Sehenswert

Das Dreieck wurde als „Visitenkarte Haibachs“ angelegt. Anlässlich des Heimatfestes der Wanderer 1957 wurde der Springbrunnen erstmals aufgedreht.
Bevor die heutige Anlage entstand, war hier Gartengelände mit Obstbäumen, die von der Gemeinde den Lehrern zur Verfügung gestellt wurden. Mit Langholzfuhrwerken konnte man damals noch durch das Gelände fahren, um zum gegenüberliegenden Sägewerk zu kommen.
1981 erhielt die Dreiecksanlage vom unterfränkischen Bezirksverband für Obstbau und Landespflege eine Auszeichnung als „besonderer Dorfplatz“. Die Pflege der Anlage erforderte einen hohen Aufwand für die Gartenbauabteilung der Gemeinde.
2020 wurde der Springbrunnen abgebaut.

Rundgang in „Watch my City“: https://watch-my-city.de/haibach/maibaum/

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

Nordic-Walking-Parcours

Nordic-Walking-Parcours

Strecke 1: Sparkassen-Trail – rote Markierung Länge 3,5 km - Schwierigkeit leicht - kurze Strecke mit sanften SteigungenVom Startpunkt am Waldfriedhof führt der Weg am Sonneneck vorbei zur Ketzelburg. Über das Haibacher Schweiztal unterhalb des Spielplatzes geht es...