Wasserhochbehälter

Besondere Gebäude

Der „neue“ Wasserhochbehälter wurde 1983 gebaut.

Er fasst 3000 Kubikmeter Wasser. Seinen Zufluss bekommt er aus der Stadt Aschaffenburg und zu einem Drittel aus eigenen Quellen auf der Gemarkung Bessenbach. Von ihm aus werden ganz Haibach und die Nachbargemeinde Winzenhohl versorgt.

2019/2020 wurde der Hochbehälter innen renoviert.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

Erdgasübergabestation

Erdgasübergabestation

Die Gemeinde schloss 1979 einen Konzessionsvertrag mit der Gasversorgung Main-Spessart. An der Übergabestation wird die Hochdrucktransportleitung auf das Ortsnetz verteilt. Zur Gasversorgung stand im Main Echo vom 27.7.2022: Bis in den letzten WinkelEnergieversorgung:...

Alte Volksschule (Dr.-Albert-Liebmann-Schule)

Alte Volksschule (Dr.-Albert-Liebmann-Schule)

Die Reichstagswahlen 1936 boten eine gute Gelegenheit, an staatliche Zuschüsse zu kommen: Schon um 10 Uhr gab der Wahlleiter die Zustimmung zur Einheitsliste der NSDAP mit 99,9 Prozent ab und war damit der erste im Gau Mainfranken und in ganz Deutschland. Als...