Vor dem Friedhof wurde 1971 die Aussegnungshalle gebaut. An der Außenwand daneben erinnert das Kriegerdenkmal an die Opfer der beiden Weltkriege. Auf Initiative des Heimat- und Geschichtsvereins wurden am 16.11.2003 zwei Namenstafeln mit den Namen der Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege an der Gedächtniswand angebracht.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

Gasthaus „Harnischfeger“

Gasthaus „Harnischfeger“

1926 versuchte H. Rettinger eine Konzession zu bekommen, ebenso wie 1927. Erst 1928 darf Peter Rohe einen „Wein- und Kaffeeausschank“ mit Kolonialwarenhandlung eröffnen. Zuletzt führte dessen Tochter Martha Harnischfeger und deren Schwiegertochter Brigitte, geb....

Haibacher Schweiz

Haibacher Schweiz

 Das  große Freizeitgebiet „Haibacher Schweiz“ bietet eine Vielzahl von Erlebnisstationen:Grillplatz, Wassertretanlage, Klappermühlchen, Springbrunnen, Waldlehrpfad, Nordic-Walking-Parcours, Spielplatz, Baum-des-Jahres-Pfad  Grillplatz (Bild 1): Gleich zu Beginn kommt...