Der Kellner Peter Hock, genannt „Onkel Tewi“, eröffnete 1950 eine kleine Eisbude, die er zu einer Stehbierkneipe ausbaute. 1959 wurde eine Gaststätte eingerichtet. Seine Frau Betty Hock führte bis 1970 weiter, zusätzlich mit 8 Betten in den Fremdenzimmern.
Lange Jahre war Familie Landbrieff der Pächter, dann ging das Haus in den Besitz der Brauerei Schwind in Schweinheim über.
Seit 2004 führen Doris Herold und Petra Kroth das Gasthaus.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

Recyclinghof

Recyclinghof

Im Landkreis Aschaffenburg dient die Einrichtung der Recyclinghöfe der Annahme von verwertbaren Abfällen („Wertstoffen“), die haushaltstypisch in Art und Menge anfallen. Die Recyclinghöfe sind entsprechend der Einwohnerzahlen (Gemeindegröße) in ihrer jeweiligen Größe...

Wendelberghaus

Wendelberghaus

Die Wohn- und Wirtschaftsgebäude am Wendelberg, unmittelbar an der Stadtgrenze von Aschaffenburg, haben eine bewegte Geschichte. Erbaut wurde während der Weimarer Republik zunächst ein Heim des „Reichsbanners“, einer Untergruppe der Sozialdemokraten. Zu dem Haus...