Viehwaage Dörrmorsbach

Ehemalige Sehenswürdigkeiten

Am Kapellenplatz stand die Viehwaage rechts des Armenhauses in einer Holzhalle, später in einem gemauerten Häuschen. 1975 wurde sie dem Landwirt Norbert Aulbach verkauft, der sie noch eine Zeit lang weiter betrieb. Die Waage steht heute noch hinter dem ehemaligen Bauernhof.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

Pizzastübchen

Pizzastübchen

Die Familie Würzburger, von Oberbessenbach zugezogen, baute an Stelle des alten »Gäigelshaisje« 1958 ein neues Gebäude. Im Erdgeschoss betrieben sie eine Bäckerei mit einem Verkaufsladen. Ludwig war Chef in der Backstube, im Laden war Ehefrau Gisela. Im...

Erste Schule

Erste Schule

Auf dem heutigen Kapellenplatz, Haus Nr. 3, stand die erste Dörrmorsbacher Schule. 1872 kaufte der damalige Bürgermeister Johann Matthias Stürmer ein Wohnhaus, das zur Schule umgebaut wurde. (Zuvor mussten die 37 Kinder nach Oberbessenbach zur Schule gehen.) Die...