Als Zeichen der Freundschaft mit der französischen Partnergemeinde Marck wurde dieser Mammutbaum („der mächtigste Baum der Welt“) auf dem Platz vor dem ehemaligen Haupteingang der Schule gepflanzt. 2020 musste er wegen des Hortbaues an den „Lehrereingang“ versetzt werden.

Seit 1987 pflegt Haibach die Partnerschaft mit Marck. Unsere Partnergemeinde liegt zwischen Calais und Dünkirchen an einer stark industriegeprägten Küste ca. 7 Kilometer von Calais entfernt im Departement “Nord-pas-de-Calais”. Marck bietet eine Vielzahl von Sport- und Freizeitmöglichkeiten: eine Sport- und Mehrzweckhalle, Fußball- und Tennisplatz, Strandsegeln sowie eine große Anzahl verschiedener Vereine. Sehenswert ist außerdem der Blumenschmuck an den verschiedenen öffentlichen Gebäuden und Plätzen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Sehenswürdigkeiten

Gasthaus „Spessartblick“

Gasthaus „Spessartblick“

Am 1.5.1958 eröffnet Michael Häcker das Gasthaus Spessartblick, bekannt als „Irak“, da Häcker lange Jahre als Maurer im Irak gearbeitet hatte. 1977 wurde es geschlossen, 1980 neu verpachtet und von Hans-Jürgen Reis weiterbetrieben. Ende der 1980er Jahre wurde das...

Erdgasübergabestation

Erdgasübergabestation

Die Gemeinde schloss 1979 einen Konzessionsvertrag mit der Gasversorgung Main-Spessart. An der Übergabestation wird die Hochdrucktransportleitung auf das Ortsnetz verteilt. Zur Gasversorgung stand im Main Echo vom 27.7.2022: Bis in den letzten WinkelEnergieversorgung:...